23. – 24.06.

das war Moshair Festival 2017

Bandsund Musik 2017

weltmusik und ausgewähltes

In diesem Jahr präsentierte der Freiraum Kultur e.V. das Familienfestival vom 23. bis 24. Juni erstmalig an zwei Tagen. Den Beginn der großen Ferien läutete ein ganz besonderer musikalischer Gast ein, der sich mit leisen Tönen wie kaum ein zweiter Zugang zu den Herzen kleiner und großer Zuhörer verschafft – der Liedermacher und UNICEF-Botschafter Gerhard Schöne. Mit seinem Programm „Alles muss klein beginnen“ läutete der beliebte Musiker ab 19 Uhr auf der MoshAir-Bühne die großen Ferien,hörbar ein (Einlass ab 17 Uhr). Wir freuten uns, anschließend Maik Mondial ankündigen zu können. Nach 2013 war es das zweite Mal, dass die begabte Combo bei uns zu Gast war. Ihre Eigenkreationen sind Mosaike, die musikalische Welten in sich vereinen und Völkerkommunikation hörbar machen! Zum Abschluss des Abends gab es eine Feuershow vom Duo Brennbar.

Der Samstag war prall gefüllt mit Weltmusik, Workshops (Yoga-, Jonglage-, Gesang-, Gitarre-, Trommelworkshop) und der Gelegenheit, Zeit mit den Lieblingsmenschen zu verbringen. Erneut standen viele Aktionen für kleine (Kinderyoga, Badezuber, Riesensandkasten, Kletterturm, etc.) Besucher auf dem Programm und Eltern konnten auch mit den Kleinsten die Festivalatmosphäre genießen, z.B. bei einer Verwöhnmassage. Musikalisch versorgten uns Ampersan, Gruppa Karl-Marx Stadt, Stray Colors sowie Rantanplan wie wir es vom Moshair gewohnt sind, mit einer guten Genre-Mischung aus Weltmusik, Ska, Balkan und Rock. Natürlich gab es wieder einen kleinen Basar, Lagerfeuerromantik und die Möglichkeit, kostenfrei zu Campen & zu Parken.

Fotos von 2017